BuiltWithNOF

  Epochen


Epochen Fahrtage bei den Eisenbahnfreunden - Borken

epoche_1 5
epoche_2
4
3

Die Epoche I

Unter dieser Epoche wird der Zeitraum zwischen dem Jahr 1835 bis etwa dem Jahr 1920 eisenbahnhistorisch beschrieben.

Mann nennt diese Epoche auch die “ Länderbahn - Zeit ”.

Die Epoche I ist von einer Vielfalt der Fahrzeugtypen, Farben und Beschriftungen geprägt.

In dieser Zeit entstanden die ersten grossen Staatseisenbahnen in Preußen, Bayern, Sachsen, Württemberg, Baden, Hessen,

Mecklenburg, Brandenburg und in Elsass - Lothringen.

Die Entwicklung der Dampflokomotive in ihrer Grundform fand hier statt. Die Waggons waren zunächst in vielen Farben und

Bauformen vorhanden. Der erste Triebwagen mit Vergasermotor kam zum Einsatz. Nach dem ersten Weltkrieg beginnt

zunächst Preußen die Dampflokomotiven schwarz zu lackieren, Personenwagen werden einheitlich olivgrün angestrichen.

 

Die Epoche II

Unter dieser Epoche wird der Zeitraum zwischen dem Jahr 1925 bis etwa 1945 eisenbahnhistorisch beschrieben.

In Europa etablierten sich die grossen nationalen Staatsbahnen. Die Vielfalt der Fahrzeuge wurde durch Einheitsbauarten

gestrafft. In Deutschland wird die Deutsche Reichsbahn - Gesellschaft - DRG gegründet. Ferner wird die Auflösung der

vierten Wagenklasse und die Einführung der Hülsenpuffer eingeleitet.

Es wurde der Einheitspersonenwagen geschaffen und die Triebfahrzeuge erhielten eine Baureihenbezeichnung.

Die Personenwagen werden jetzt einheitlich flaschengrün lackiert.

 

Die Epoche III

Unter dieser Epoche wird der Zeitraum zwischen dem Jahr 1945 bis etwa dem Jahr 1970 eisenbahnhistorisch beschrieben.

Die fünfziger und sechziger Jahre waren vom Wiederaufbau und dem Wirtschaftswunder in Deutschland geprägt.

Bei der DB werden Neubaudampfloks entwickelt, die blauen Fernschnellzüge eingeführt und zum Ende die dritte Wagenklasse

abgeschafft. Alle Lokomotiven führen nun ein Dreilicht - Spitzensignal. Der 26m - Schnellzugwagen wird erstmals gebaut. Es

wird ein neuer Nummernplan für Triebfahrzeuge und Wagen eingeführt.

Das Zeitalter der Dampflok geht zu Ende. Die TEE - Züge werden eingeführt

 

Die Epoche IV

Unter dieser Epoche wird der Zeitraum zwischen 1970 bis 1990 eisenbahnhistorisch beschrieben.

Den Beginn dieser Epoche markierte die europaweit einheitliche computergerechte UIC - Beschriftung aller Fahrzeuge.

Bei der DB werden die Fahrzeuge neu bezeichnet und erhalten die gültigen Computernummern.

Beispiel:

- aus der E 03 wird die 103

- aus der V60 wird die 260

Das neue Farbkonzept der DB sieht beige/rot für den Personenverkehr und beige/blau für den Nahverkehr vor.

 

Die Epoche V

Unter der Epoche  wird der Zeitraum zwischen dem Jahr 1990 bis heute beschrieben.

Es erfolgt mit der Wiedervereinigung die Zusammenlegung von DB und DR zur Deutschen Bahn AG.

Einführung der ICE - Schnellverbindungen auf neuen Trassen, einheitliches Farbkonzept mit vier Kennfarben für den Wagen-

park, das sich nicht mehr an der Bauform, sondern am Einsatzbereich orientiert.

Einheitliches Verkehrsrot für Lokomotiven und den Nahverkehr. Weiss mit verkehrsrotem Zierstreifen für den Fernverkehr.

 


In diesem Jahr beginnen wir bei unseren Epochen -  Fahrtagen, mir der Epoche V. In regelmässigen Abständen werden wir auch

die anderen Epochen durchlaufen. In den vergangen Jahren, waren diese Fahrtage bei unseren Mitgliedern sehr beliebt. So konnte

eine Vielzahl von interessanten Triebfahrzeugen, Zugzusammenstellungen und Farbvarianten bestaunt werden.


Hier die Bilder des Epoche V Fahrtages vom 23.04. und 27.04.2008

Zu sehen waren die Baureihen 146.2, 605, 232, 111, Herkules, 420, 612, 627, 101 uvm.

Bilder 3 EPV
Bilder 2 EPV
Bilder1 EPV
Bilder 4 EPV
Bilder 5 EPV
Bilder 6 EPV

Nun folgen die Bilder des Epoche IV Fahrtages vom 21.05. und 25.05.2008

Wie erwartet, war die Epoche IV deutlich stärker vertreten als die Epoche V.

Es wurden folgende Baureihen vorgeführt:

103, 141, 218, 221, 038, 614, 628, 403, 111, 212, 151, 112, 110, uvm.

Epoche IV 045
Epoche IV 061
Epoche IV 057
Epoche IV 042
Epoche IV 066
Epoche IV 054

Es folgen nun die ersten Bilder des Epoche III Fahrtags vom Mittwoch dem 18.06.2008.

Es wurden folgende Modelle aufgegleist.

ETA176, ETA177, EL11, E10, BR38, BR41, BR64, BR50, uvm.

Epoche III 028
Epoche III 02502
Epoche III 016
Epoche III 082
Epoche III 031
Epoche III 036

Am 17,20 und 24.08.2008 fand der Epoche II Fahrtag statt.

Nicht unerwartet, wurden in der Epoche II ebensoviel Fahrzeuge aufgegleist, wie am Epoche III Fahrtag. Dies zeigt die

Beliebtheit der Epoche, unter den Modellbahnern der Eisenbahnfreunde Borken. Die folgenden Bilder zeigen nur einen

kleinen Ausschnitt der vielen mitgebrachten Züge.

BR01, BR77, BR95, BR57, BR39, BR36, BR84, BR94, STV137, STV877, uvm.

Epoche II 006
Epoche II 015
Epoche II 021
Epoche II 027
Epoche II 009
Epoche II 012

Am 13.12.2008 fand nun zum Abschluss, der Epoche I Fahrtag statt.

Es wurden etliche Exoten aufgegleist. In der Epoche I fallen immer wieder die farbenfrohen Modelle auf. Hier nun ein paar

 schöne Bilder zum Abschluss unserer Fahrtage.

Epoche I 008
Epoche I 050
Epoche I 029
Epoche I 044
Epoche I 056
Epoche I 068
[Home] [Main Weser Bahn] [Märklin-Anlage] [Jugendarbeit] [Module] [Vereinsgeschichte] [Termine] [Kontakt] [Epochen] [Links] [Aktuelles] [Impressum]